Rhein-​Kreis Neuss: Busrundfahrt mit Landrat Petrauschke: Bürger kön­nen sich ab sofort anmel­den

Rhein-Kreis Neuss – Zu einer Standort-Busrundfahrt durch den Rhein-Kreis Neuss lädt Landrat Hans-Jürgen Petrauschke am Dienstag, 16. Mai, ein.

„Bei unserer letzten Rundfahrt im Januar war die Nachfrage so groß, dass wir nicht alle Anmeldungen berücksichtigen konnten und nun einen Folgetermin anbieten“, sagt der Landrat. Von 10 bis 18 Uhr dauert die Tour, die am Kreishaus in Neuss startet und endet. Interessierte Bürger können sich ab sofort anmelden. Die Plätze sind begrenzt; wer sich schnell anmeldet, hat gute Chancen, dass seine Anmeldung berücksichtigt wird.

Zunächst wird das Meerbuscher Unternehmen Medtronic angesteuert, das in Osterath seine Deutschlandzentrale hat. Hier informiert sich die Gruppe bei einer Führung über die Produkte, die von Herzklappen über Herzschrittmachern bis hin zu Insulinpumpen reichen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ist der nächste Stopp der wissenschaftliche Geflügelhof am Kreiskulturzentrum Sinsteden. Hier wartet auf die Teilnehmer der Rundfahrt eine Führung über den Geflügelhof ebenso wie ein Rundgang durch das Museum.

Letzter Programmpunkt ist das Tomatenhaus in Grevenbroich-Neurath. Das 110 000 Quadratmeter große Gewächshaus gehört zu den größten Gewächshäusern in NRW und wird mit Fernwärme aus dem nahe gelegenen Kraftwerk Neurath der RWE Power AG beheizt. Dort wachsen rund 375.000 Tomatenpflanzen.

Die Teilnahme an der Busrundfahrt mit Landrat Petrauschke ist kostenlos. Anmeldungen nimmt das Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Rhein-Kreises Neuss unter Telefon 0 21 31/928 1301 oder per E-Mail mit dem Betreff „Busrundfahrt“ an die Adresse presse@rhein-kreis-neuss.de entgegen. 

 

(106 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)