Neuss: Bargeld und Apple Ohrhörer geraubt – Polizei ermittelt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Vier Unbekannte sol­len einem 14-​Jährigen am Freitagabend (26.04.) Bargeld und Ohrhörer geraubt haben. Der Jugendliche hielt sich, gegen 18:00 Uhr, an der Bushaltestelle Bergheimer Straße/​Am Südpark auf. 

Dort sei eine Gruppe von vier jun­gen Männern an ihn her­an­ge­tre­ten. Nach Angaben des 14-​Jährigen pack­ten sie ihn an sei­ner Jacke und schüch­ter­ten ihn durch mas­sive ver­bale Drohungen ein. Gleichzeitig fin­gerte einer aus der Gruppe sein Portmonee aus der Hosentasche und riss ihm die Apple Air Pods Ohrhörer vom Kopf.

Anschließend flüch­te­ten die Täter zu Fuß in unbe­kannte Richtung. Der Jugendliche erstat­tete am Samstagmittag (27.04.) gemein­sam mit einem Elternteil Anzeige bei der Polizei.

  • Zum Aussehen der etwa 15 bis 18 Jahre alten Verdächtigen ist noch bekannt, dass nach Angaben des Opfers der dun­kel­häu­tige Haupttäter etwa 170 Zentimeter groß war, eine Kurzhaarfrisur und einen leich­ten Bartwuchs hatte.

Die Kripo hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder die Flüchtigen geben kön­nen, wer­den gebe­ten, unter der Telefonnummer 02131 300–0 mit der Polizei Kontakt aufzunehmen.

(253 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)