Neuss: Versuchter Raub – Opfer verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am 27.04.2019 gegen 05:40 Uhr wurde ein 26-​jähriger Neusser auf der Augustinusstraße in Neuss Opfer eines ver­such­ten Raubes. 

Nach der­zei­ti­gem Erkenntnisstand wurde eine Streifenwagenbesatzung im Rahmen eines ande­ren Einsatzes auf den ver­letz­ten Mann auf­merk­sam. Dieser gab an, dass zwei Männer auf ihn ein­ge­schla­gen und ihn zur Herausgabe von Bargeld gezwun­gen haben sollen.

Da er kein Geld mit­führte lies­sen die Täter von ihm ab und flüch­te­ten. Der Mann wurde leicht­ver­letzt einem Krankenhaus zugeführt.

  • Nach Angaben des Geschädigten trug einer der Täter unter ande­rem eine auf­fal­lend gelbe, kurze Hose und ein blaues Basecap, der andere Täter eine schwarze Lederjacke und ein weis­ses T‑Shirt.

Die Ermittlungen der Polizei dau­ern an. Zeugen des Vorfalles wer­den gebe­ten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02131–3000 zu melden.

(804 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)