Dormagen: Frühlingsfest am 4. Mai: Wahlamt öff­net für Briefwähler

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Dormagenerinnen und Dormagener machen sich am Samstag, 4. Mai, von 10 bis 16 Uhr im Rahmen des Frühlingsfests in der Innenstadt gemein­sam stark für Europa. Mit einem „Europa-​Markt“ wol­len sie Menschen dazu moti­vie­ren, sich an der Europawahl am 26. Mai zu beteiligen.

An der Europa-​Aktion betei­li­gen sich unter ande­rem Musikgruppen, Schulen, die Kultur- und Heimatfreunde Zons und der Städtepartnerschaftsverein der „Freunde von Saint-​André“. Auch die Stadtverwaltung, die Musikschule und die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen mbH (SWD) unter­stüt­zen die Aktion.

Das Wahlamt im Historischen Rathaus öff­net dafür zusätz­lich am Samstag, 4. Mai, von 10 bis 12 Uhr. Dann kann jeder Wahlberechtigte gleich per Briefwahl vor Ort seine Stimme abgeben.

Dazu erfor­der­lich sind der Personalausweis und mög­lichst auch der bereits aus­ge­füllte Briefwahlantrag, damit die Unterlagen nicht neu aus­ge­druckt wer­den müs­sen. Fragen beant­wor­tet das Wahlamt gern tele­fo­nisch unter 02133 257 550 oder per Mail an wahlamt@stadt-dormagen.de.

(93 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)