Neuss: CDU-​Mitgliederversammlung steht im Zeichen der Europawahl

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss – „Als Neusserinnen und Neusser leben wir mitten in Europa und profitieren von den vielen Vorteilen der Europäischen Union.

Daher wollen wir vor dem Hintergrund der Europawahl am 26. Mai als Stadtverband deutlich machen, wie wir uns die Zukunft der EU vorstellen und wie wichtig diese für unsere Stadt ist“, erläutert der CDU-Parteivorsitzende, Prof. Dr. Jürgen Brautmeier, die vom Parteivorstand in die Mitgliederversammlung eingebrachte Resolution. Diese wurde vom stellvertretenden Parteivorsitzenden und Co-Vorsitzenden des AK Europa, Dr. Andreas Hamacher, initiiert.

„Der Entwurf der Resolution umfasst zehn Punkte, die als Eckpfeiler unseres Verständnisses von Europa aufgefasst werden können. Die EU ist und bleibt für uns ein wichtiger Garant für Frieden, Sicherheit und Wohlstand“, erklärt Hamacher. „Doch wollen wir, dass die EU stärker die Bedürfnisse der Menschen in den Blick nimmt und nicht alles bürokratisiert. Wir wollen ein Europa, das sich mit den großen Fragen beschäftigt und die europäische Vielfalt und Subsidiarität bewahrt. Wir wollen ein Europa, das in Bildung, Technologie, Wirtschaft und Sicherheit mutig nach vorne schreitet und sich nur mit dem Besten zufrieden gibt.“

„Ebenso wichtig ist uns, klar zu beschreiben, wo diese großen und manchmal abstrakt wirkenden Themen die Menschen in Neuss berühren. Denn gerade für Neuss mit seinem Hafen, den hier wirkenden Firmen und den kurzen Wegen in die Niederlanden, nach Belgien, Luxemburg und Frankreich ist der europäische Binnenmarkt ein großer Segen für den Wohlstand und die vielen Arbeitsplätze in unserer Stadt. Gleichzeitig ist die EU die einzige Lösung für grenzüberschreitende Bedrohungen wie das uns unmittelbar betreffende und mit erheblichen Sicherheitsmängeln behaftete AKW Tihange in Belgien“, zeigt Hamacher weiter auf.

„Mit unserer Resolution wollen wir zeigen: Europa geht uns alle an. Nur gemeinsam können wir das gute Fundament weiter entwickeln. Fällt Europa in die Hände von Populisten, werden wir es auch in Neuss schmerzhaft spüren. Darum kämpfen wir am 26. Mai 2019 für ein modernes, friedliches und demokratisches Europa“, schließt Brautmeier.

Die Mitgliederversammlung der CDU Neuss tagt am 02. Mai ab 19.00 Uhr im Thomas-Morus-Haus, Adolfstraße 54. Gäste sind herzlich willkommen.

 

(28 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)