Meerbusch: Anmeldung für „Stadtranderholung“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Meerbusch – Der Anmeldetermin für die beliebte „Stadtranderholung“ in den ersten beiden Sommerferienwochen rückt näher.

Am Donnerstag, 02. Mai, haben die Meerbuscher Eltern ab 7:30 Uhr die Möglichkeit, unter der Rufnummer 02159/916 533, einen der begehrten Plätze für ihre Kinder zu sichern. „Erfahrungsgemäß laufen die Telefone bei uns an diesem Tag heiß“, weiß Organisatorin Beate Enzel vom Jugendamt der Stadt Meerbusch.

160 Kinder werden vom 15. bis 26. Juli in der Zeit von 9:30 Uhr bis 16 Uhr mit einem bunten Spielangebot auf dem Sportplatz an der Pappelallee in Lank-Latum betreut. Das Thema für dieses Jahr steht bereits fest: „Meer-Art – Kleine Künste in Meerbusch". Beate Enzel hat das Programm und ihr 25 köpfiges Betreuerteam für den Ferienspaß zusammengestellt. „Unter anderem haben wir verschiedene Wasserspiele, Ausflüge in die Umgebung, Disco im Zelt und Schwimmbadbesuche geplant. Außerdem stehen den Kindern fünf große Kettcars, ein Fußballplatz und eine Hüpfburg zur Verfügung“, berichtet Enzel.

Für Kinder aus Büderich und Osterath wird es von drei Haltestellen aus einen Bustransfer nach Lank geben. 140 Euro kostet der Teilnehmerbeitrag (ermäßigt 75 Euro). Darin enthalten sind neben dem Programm und den Schwimmbadbesuchen auch das Mittagessen, Nachtisch und Mineralwasser.  

 

(328 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)