Grevenbroich: Kripo sucht Eigentümer von Diebesgut

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) Mit Pressemeldung vom 24.04.2019 berich­te­ten wir über die Festnahme zweier Tatverdächtiger in der Nacht zum Mittwoch (24.04.).

Gegen 04:10 Uhr, gab ein auf­merk­sa­mer Zeuge der Polizei Hinweise auf ein Duo, das sich an einer Signallampe eines Baugerüstes an der Richard-​Wagner-​Straße zu schaf­fen gemacht hatte. In der Nähe des Ostwalls konn­ten die bei­den jun­gen Männer vor­läu­fig fest­ge­nom­men wer­den. Sie führ­ten offen­sicht­lich Diebesgut aus auf­ge­bro­che­nen Autos mit.

Einige sicher­ge­stellte Gegenstände konn­ten von den Ermittlern noch nicht ihren Eigentümern zuge­ord­net wer­den. Wer auf dem Bild sein Eigentum wie­der­erkennt, wird gebe­ten, das Fachkommissariat 14 der Kriminalpolizei in Neuss, Telefon 02131 300–0, zu kontaktieren.

Sichergestellte mög­li­che Diebesbeute – Polizei sucht Eigentümer. Foto: Polizei
(212 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)