Grevenbroich: Erstes Orgelkonzert auf der neuen Weimbs-​Orgel in St. Sebastianus Hülchrath

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Hülchrath – Nach der glanz­vol­len Einweihung der Neuen Orgel im Frühjahr wer­den in die­sem Jahr einige Konzerte, Orgel-​Konzerte, Konzerte mit dem Tittel Orgel +, oder auch ver­schie­den andere Veranstaltung zu Gunsten der neuen Orgel in der St. Sebastianus stattfinden. 

Das erste Orgelkonzert wird von dem renom­mier­te­ren Orgelvirtuosen Ansgar Wallenhorst am Freitag, den 03.05. um 20:00 Uhr aus­ge­führt. Ansgar Wallenhorst spielt Werke von J.S. Bach, J. Brahms, Ch.-M. Widor, M. Dupré und Improvisationen. Ansgar Wallenhorst ist seit 1998 künst­le­ri­scher Leiter der Orgelwelten Ratingen und Kantor an St. Peter und Paul in Ratingen.

Als Konzertorganist bereiste der Gewinner des Grand Prix beim 43. Internationalen Improvisationswettbewerb in Haarlem mehr als 20 Länder in Europa, Asien, Nordamerika und Australien.

(69 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)