Düsseldorf-​Heerdt – Einbruch in Einfamilienhaus – Hochwertiger Bentley entwendet

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Düsseldorf, Neuss, Rhein-​Kreis Neuss (ots) In Absprache mit dem zustän­di­gen Polizeipräsidium Düsseldorf, teilt die Kreispolizeibehörde Rhein-​Kreis Neuss fol­gende Pressemitteilung, um mög­li­che Zeugen im Rhein-​Kreis Neuss zu erreichen:

Unbekannte Täter ent­wen­de­ten ges­tern in den frü­hen Morgenstunden (22. April 2019, 03.55 Uhr) in Düsseldorf-​Heerdt nach dem Einbruch in ein Wohnhaus einen hoch­wer­ti­gen Bentley.

Die bis­lang unbe­kann­ten Einbrecher gelang­ten über die Hauseingangstür in das Einfamilienhaus und ent­wen­de­ten die Autoschlüssel des auf dem Grundstück gepark­ten Bentleys. Während die Einbrecher in dem Haus nach den Autoschlüsseln such­ten, schlief die Familie in der obe­ren Etage.

Die Täter flüch­te­ten mit dem Fahrzeug (Kennzeichen D‑EM 60) von dem Grundstück in unbe­kannte Richtung. Die Polizei fahn­det mit einem Lichtbild des Fahrzeugs nach den Tätern und fragt: „Wer kann Hinweise auf den Verbleib des Fahrzeugs und der Täter geben? Wer hat im Raum Heerdt oder auch im Stadtgebiet Neuss zum Tatzeitpunkt ver­däch­tige Beobachtungen gemacht?”

Zeugen mel­den sich bitte beim Kriminalkommissariat 14 der Polizei Düsseldorf unter der Rufnummer 0211 8700.

Hochwertiger Bentley ent­wen­det – Polizei fahn­det nach der abge­bil­de­ten Limousine.
(252 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)