Dormagen: Caritas-​Erziehungs- und Familienberatung – Kinder von der Trennung der Eltern betrof­fen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen – Dormagen – Noch immer scheitert jede dritte Ehe in Deutschland, manche nach kurzer Zeit, andere nach Jahrzehnten. Häufig sind Kinder von der Trennung der Eltern betroffen.

Wie bleibe ich Eltern auch während und nach einer Trennung? Mit dieser Frage befasst sich ein Elternabend der Caritas Erziehungs- und Familienberatung Dormagen. Er findet am Dienstag, 14. Mai 2019, von 16.30 bis 18 Uhr in der Caritas Erziehungs- und Familienberatung Dormagen in der Frankenstraße 22 statt. Das Angebot richtet sich an einzelne Elternteile und Elternpaare, die vor oder am Beginn einer Trennung stehen. Die Anmeldefrist endet am 7. Mai 2019.

Gemeinsam mit den Teilnehmern widmen sich Psychologin Julia Gipperich und Sozialpädagogin Annette Droste der Frage, was Eltern während einer Trennung für ihre Kindern tun können. Was brauchen Kinder in dieser schwierigen Zeit?

Anmeldungen für den Elternabend „Trennung – Ich bleibe Eltern!“ sind in der Caritas Erziehungs- und Familienberatung Dormagen unter der Telefonnummer 02133 43022 oder per E-Mail an efb.dormagen@caritas-neuss.de möglich.

 

(25 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.