Rhein-​Kreis Neuss: Elternschule zu „Mobbing unter Schülern“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Das Thema Mobbing steht im Mittelpunkt der nächs­ten Elternschule des Schulpsychologischen Dienstes des Rhein-​Kreises Neuss am Dienstag, 30. April, von 19.30 bis 21 Uhr.

Schulpsychologin Daniela Frimmersdorf zeigt Eltern, wie sie erken­nen kön­nen, wenn ihr eige­nes Kind gemobbt wird, und gibt Tipps zur Vorbeugung.

Veranstaltungsort ist das Kreismedienzentrum in Neuss-​Holzheim an der Bahnhofstr. 14. Interessierte kön­nen sich bis zum 29. April unter Telefon 02131 928‑4070 anmelden.

(58 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)