Grevenbroich: 57-​jährige Frau bei Unfall lebens­ge­fähr­lich ver­letzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich-Frimmersdorf (ots) Am Donnerstag, den 18.04.2019, gegen 15:05 Uhr ereignete sich auf der Energiestraße in Frimmersdorf ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einer Pkw-Fahrerin und einer Pedelec-Fahrerin.

Eine 57-jährige Frau aus Grevenbroich befuhr mit ihrem Pedelec einen Radweg der Energiestraße in Fahrtrichtung Rommerskirchen. Zur gleichen Zeit befuhr eine 25-jährige Grevenbroicherin mit ihrem Pkw VW Fox ebenfalls die Energiestraße in Richtung Rommerskirchen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam die Pedelec-Fahrerin plötzlich von dem Radweg ab und geriet auf die Fahrbahn. Hier kollidierte sie mit dem Pkw der 25-jährigen.

Durch den Zusammenstoß wurde die 57-jährige schwerst verletzt und nach erstmedizinischer Behandlung vor Ort mittels Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt. Nach Angaben der behandelnden Ärzte kann Lebensgefahr zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden. Die polizeiliche Unfallaufnahme erfolgte unter Hinzuziehung des zentralen Verkehrsunfallaufnahmeteams der Polizei Neuss.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Energiestraße für den Fahrzeugverkehr in beide Richtungen gesperrt werden. Der Pkw und das Pedelec wurden durch die Polizei sichergestellt. Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall stark beschädigt.

(828 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.