Dormagen: Nachhaltigkeitspreis 2019 – noch bis zum 1. Juni bewerben

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Das Umweltteam ver­leiht am Samstag, 29. Juni 2019, um 11 Uhr im Historischen Rathaus den Nachhaltigkeitspreis der Stadt Dormagen. 

Mit der Auszeichnung wer­den die bes­ten Ideen und Projekte für den Umwelt- und Naturschutz sowie den fai­ren Handel prä­miert. Die EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH spon­sert das Preisgeld in Höhe von ins­ge­samt 2.500 Euro. Mitmachen kön­nen Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände, Initiativen und Schulen.

Der Nachhaltigkeitspreis dient als Auszeichnung und Anreiz für die bes­ten Ideen zu mehr Nachhaltigkeit aus der Mitte der Dormagener Bevölkerung“, erklärt Anke Tobies-​Gerstenberg vom Umweltteam.

Bisher wur­den zum Beispiel Schulprojekte, Initiativen zur Förderung des Verkaufs regio­na­ler Produkte und Dormagenerinnen und Dormagener für ihre beson­de­ren Verdienste im ört­li­chen Umwelt- und Naturschutz ausgezeichnet. 

Bewerbungen für den Nachhaltigkeitspreis 2019 kön­nen bis zum 1. Juni 2019 an das Umweltteam gerich­tet wer­den. Kontakt: Anke Tobies-​Gerstenberg, anke.tobies-gerstenberg@stadt-dormagen.de, 02133 257 270.

(32 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)