Dormagen: Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr – Frühlingskonzert in der Kulturhalle

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Am Sonntag, 28. April, fin­det um 17 Uhr in der Kulturhalle das Frühjahrskonzert des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Dormagen statt. 

Das Konzert unter der Leitung von Karl Koch steht unter dem Motto „Facetten“. Dabei prä­sen­tie­ren die rund 35 Musikerinnen und Musiker ein brei­tes Spektrum anspruchs­vol­ler sym­pho­ni­scher Blasmusik – von Themen aus „Harry Potter“ über „Orpheus in der Unterwelt“ bis hin zu Melodien von Glenn Miller.

Natürlich fehlt auch der ein oder andere über­ra­schend fri­sche Marsch oder die klas­si­sche Polka nicht“, sagt Dr. Martin Brans, Vorsitzender des Musikzugs. „Wir sind sicher, da ist für jeden etwas dabei.“

Der Eintritt kos­tet 10 Euro. Karten sind ent­we­der direkt beim Musikzug oder in der Citybuchhandlung (Kölner Straße 58) erhältlich. 

(32 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)