Dormagen: Bewohnerin über­rascht Wohnungseinbrecher – Zeugen gesucht

Dormagen (ots) In Dormagen über­raschte die Bewohnerin eines Einfamilienhauses an der Tizianstraße, am Mittwochabend (16.04.), gegen 17:25 Uhr, einen unbe­kann­ten Einbrecher.

Dieser war gerade dabei, durch das zuvor mit einem Stein ein­ge­schla­gene Badezimmerfenster ein­zu­stei­gen, als er von der Zeugin auf­ge­schreckt wurde. Der Unbekannte, der umge­hend die Flucht antrat, konnte fol­gen­der­ma­ßen beschrie­ben wer­den:

  • Schmale Statur, Mitte 20 Jahre alt, etwa 180 Zentimeter groß, kurze schwarze Haare, dün­ner Schnäuzer, beklei­det mit einer blau­grauen Jacke und Jeans.

Eine Fahndung durch die Polizei ver­lief bis­lang ohne Erfolg. Weitere Zeugen, die ver­däch­tige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben oder Hinweise auf die Identität des Flüchtigen geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu set­zen.

(133 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)