Dormagen: Diebstähle auf Friedhof – Kriminalpolizei ermit­telt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Dormagen-Horrem (ots) Mehrere Fälle von Diebstählen auf Gräbern beschäftigen die Kriminalpolizei in Dormagen.

Im Zeitraum vom 08. April bis 15. April 2019 entwendeten Unbekannte vorwiegend Bronze- und Messingskulpturen von bisher fünf Gräbern auf dem Friedhof an der Mathias-Giesen-Straße in Horrem. Die entwendeten Gegenstände haben zum Teil einen vierstelligen Wert.

Zwei der gestohlenen Stücke, sind auf den Bildern zu dieser Pressemitteilung zu sehen. Hinweise zu möglichen Tätern oder zum Verbleib der Beute nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

(151 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)