Rommerskirchen: Einbruch in Seniorenheim – Täter ent­kom­men mit Tresor

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen (ots) Am Freitag (12.04.) dran­gen unbe­kannte Einbrecher in ein Seniorenheim an der Venloer Straße in Rommerskirchen ein. 

Im Gebäude hebel­ten sie die Tür zum Verwaltungsbüro auf und stah­len einen Tresor mit den Maßen 50 mal 40 Zentimeter. Ersten Erkenntnissen zufolge geschah der Vorfall ver­mut­lich am frü­hen Morgen, etwa gegen 06:00 Uhr. Neben den am Tatort gesi­cher­ten Spuren, setzt die Polizei auf Zeugenhinweise.

Wer ver­däch­tige Personen oder Autos im Bereich der Venloer Straße beob­ach­tet hat, wird gebe­ten, sich unter der Telefonnummer 02131–3000 zu melden.

(281 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)