Neuss: Rheinpark-​Center – Polizei sucht Steine-Werfer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Als am Mittwochabend (10.04.), gegen 18:20 Uhr, ein 60-​jähriger Mann aus Düsseldorf, die Parkgarage Rheinpark-​Center an der Breslauer Straße ver­ließ, bewar­fen Unbekannte seine BMW Geländelimousine mit etwa faust­gro­ßen Kieselsteinen. 

Die Wurfgeschosse kamen nach Angaben des Geschädigten und einer Zeugin aus einem höher gele­ge­nen Stockwerk oder vom Dach eines angren­zen­den Gebäudes. Am Wagen des Düsseldorfers ent­stand Blechschaden, Verletzte gab es glück­li­cher Weise keine.

Weitere mög­li­che Geschädigte oder Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben kön­nen, wer­den um einen Anruf bei der Polizei in Neuss (02131 300–0) gebeten.

(360 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)