Meerbusch: Lank-​Latum – Gonellastraße in den Osterferien gesperrt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Meerbusch-​Lank-​Latum – In den Osterferien (15. bis 26. April) wird auf der Gonellastraße im Lanker Ortskern gebaut. Wo die Fußgängerzone der Hauptstraße die Gonellastraße quert, wird das Pflaster aus­ge­tauscht und der Asphalt in den Rampen erneu­ert.

Die Pflasterdecke ist mit den Jahren uneben gewor­den, einige Steine haben sich gelo­ckert. Während der Bauzeit muss die Gonellastraße zwi­schen Josef-​Tovornik-​Straße und Pfarrstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt wer­den. Anlieger kön­nen bis zur Baustelle fah­ren.

Der Parkplatz des Drogeriemarktes ist dann nur von der Josef-​Tovornik-​Straße aus erreich­bar. Eine Umleitungsstrecke wird über Rheinstraße, Kaiserswerther – und Uerdinger Straße ein­ge­rich­tet. Im Bereich der Umleitungsstrecke wer­den zusätz­li­che Halteverbote auf­ge­stellt um den Verkehrsfluss zu gewähr­leis­ten.

Der Fachbereich Straßen und Kanäle der Stadtverwaltung und die bau­aus­füh­rende Firma sind bemüht, Beeinträchtigungen und Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer und Anlieger so gering wie mög­lich zu hal­ten.

(132 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)