Meerbusch: Lank-​Latum – Gonellastraße in den Osterferien gesperrt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Lank-​Latum – In den Osterferien (15. bis 26. April) wird auf der Gonellastraße im Lanker Ortskern gebaut. Wo die Fußgängerzone der Hauptstraße die Gonellastraße quert, wird das Pflaster aus­ge­tauscht und der Asphalt in den Rampen erneuert. 

Die Pflasterdecke ist mit den Jahren uneben gewor­den, einige Steine haben sich gelo­ckert. Während der Bauzeit muss die Gonellastraße zwi­schen Josef-​Tovornik-​Straße und Pfarrstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt wer­den. Anlieger kön­nen bis zur Baustelle fahren.

Der Parkplatz des Drogeriemarktes ist dann nur von der Josef-​Tovornik-​Straße aus erreich­bar. Eine Umleitungsstrecke wird über Rheinstraße, Kaiserswerther – und Uerdinger Straße ein­ge­rich­tet. Im Bereich der Umleitungsstrecke wer­den zusätz­li­che Halteverbote auf­ge­stellt um den Verkehrsfluss zu gewährleisten.

Der Fachbereich Straßen und Kanäle der Stadtverwaltung und die bau­aus­füh­rende Firma sind bemüht, Beeinträchtigungen und Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer und Anlieger so gering wie mög­lich zu halten.

(132 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)