Neuss: Handy und Portmonee geraubt – Polizei ermittelt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Ein Unbekannter soll am Sonntagabend (07.04.) einem 17-​Jährigen Handy und Geldbörse geraubt haben. Der Jugendliche befand sich, gegen 22:45 Uhr, am Markt in der Neusser Innenstadt. 

Plötzlich soll er von einer unbe­kann­ten Person einen Kopfstoß bekom­men haben und gestürzt sein. Während er auf dem Boden lag, durch­suchte der Räuber den Jugendlichen und fin­gerte des­sen Portmonee und ein Apple iPhone XS her­aus. Anschließend flüch­tete der Täter in unbe­kannte Richtung.

Das leicht ver­letzte Opfer infor­mierte von einer nahe­ge­le­ge­nen Gaststätte aus die Polizei. Eine Personenbeschreibung konnte er nicht abge­ben. Eine Fahndung ver­lief bis­lang ohne Erfolg.

Die Kripo hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder dem Flüchtigen geben kön­nen, wer­den gebe­ten, unter der Telefonnummer 02131 300–0 mit der Polizei Kontakt aufzunehmen.

(197 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)