Neuss: Handy und Portmonee geraubt – Polizei ermit­telt

Neuss (ots) Ein Unbekannter soll am Sonntagabend (07.04.) einem 17-​Jährigen Handy und Geldbörse geraubt haben. Der Jugendliche befand sich, gegen 22:45 Uhr, am Markt in der Neusser Innenstadt.

Plötzlich soll er von einer unbe­kann­ten Person einen Kopfstoß bekom­men haben und gestürzt sein. Während er auf dem Boden lag, durch­suchte der Räuber den Jugendlichen und fin­gerte des­sen Portmonee und ein Apple iPhone XS her­aus. Anschließend flüch­tete der Täter in unbe­kannte Richtung.

Das leicht ver­letzte Opfer infor­mierte von einer nahe­ge­le­ge­nen Gaststätte aus die Polizei. Eine Personenbeschreibung konnte er nicht abge­ben. Eine Fahndung ver­lief bis­lang ohne Erfolg.

Die Kripo hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder dem Flüchtigen geben kön­nen, wer­den gebe­ten, unter der Telefonnummer 02131 300–0 mit der Polizei Kontakt auf­zu­neh­men.

(196 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)