Neuss/​Grevenbroich: Wohnungseinbrüche – Täter hat­ten Mehrfamilienhäuser im Visier

Neuss, Grevenbroich (ots) An der Cyriakusstraße in Neuss-​Grimlinghausen dran­gen Unbekannte in der Nacht zum Dienstag (09.04.), zwi­schen 00:30 Uhr und 04:30 Uhr, gewalt­sam in die Obergeschoßwohnung eines Mehrfamilienhauses ein.

Hebelspuren an der Eingangstür konn­ten von der Polizei gesi­chert wer­den.

In der Grevenbroicher Südstadt, an der Schirnerstraße, ver­schaff­ten sich Täter am Montag (08.04.), zwi­schen 13:05 Uhr und 14:15 Uhr, gewalt­sam Zutritt zu einer im ers­ten Obergeschoss lie­gen­den Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Dort hat­ten sie die Eingangstür auf­ge­he­belt. In der Wohnung durch­such­ten sie Teile des Mobiliars und ver­schwan­den anschlie­ßend uner­kannt mit Bargeld.

Hinweise zu ver­däch­ti­gen Beobachtungen, die in einem mög­li­chen Zusammenhang mit den geschil­der­ten Taten ste­hen, nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 02131–3000 ent­ge­gen.

(157 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE