Meerbusch: Radfahrer ver­letzt sich bei Verkehrsunfall schwer

Meerbusch‐​Lank‐​Latum (ots) Am spä­ten Montagabend (08.04.), gegen 22:25 Uhr, befuhr ein 27‐​jährigier Meerbuscher mit sei­nem Auto die Uerdinger Straße aus Richtung Strümp kom­mend.

Zur glei­chen Zeit war ein 21‐​jähriger Meerbuscher mit sei­nem Fahrrad in ent­ge­gen­ge­setz­ter Richtung auf dem Radweg unter­wegs gewe­sen. Nach ers­ten Erkenntnissen der Polizei erfasste der Autofahrer den Radfahrer, als er nach rechts in die Claudiusstraße abbie­gen wollte.

Der 21‐​Jährige kam zu Fall und ver­letzte sich. Rettungskräfte brach­ten ihn in ein Krankenhaus.

(414 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)