Rommerskirchen: Verdächtiger nach ver­such­tem Raub fest­ge­hal­ten – Geständnis abge­legt

Rommerskirchen (ots) Am Donnerstagnachmittag (4.4.), kurz nach 16 Uhr, kam es in Rommerskirchen zu einem versuchten Raubüberfall.

Ein 19-jähriger Kölner befand sich an der Kasse eines Sonderpostenmarktes an der Venloer Straße und bezahlte seine Waren. Währenddessen griff er in die Kasse und versuchte das Geld an sich zu nehmen. Nach derzeitigem Kenntnisstand versuchte die Kassiererin, die Tat zu unterbinden, so dass es zu einer Rangelei an der Kasse kam. Hierbei verletzte der junge Mann die Frau leicht.

Er flüchtete ohne Beute, konnte jedoch durch Mitarbeiter des Marktes bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festgehalten werden. Die Polizisten nahmen den 19-Jährigen vorläufig fest. In seiner Vernehmung legte er ein Geständnis ab. Da er möglicherweise unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

(363 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)