Neuss/​Dormagen: Unbekannter Exhibitionist in S‑Bahn – poli­zei­li­che Öffentlichkeitsfahndung nach Tatverdächtigem

Neuss, Dormagen, Köln, Düsseldorf (ots) Mit der Pressemitteilung vom 29.01.2019 berichtete die Polizei von einem Exhibitionisten in der S 11. Am Montag (28.01.), gegen 12:15 Uhr, hatte eine Neusserin den Verdächtigen im Abteil gesehen.

Nach ersten Erkenntnissen onanierte der Mann in der Stadtschnellbahn aus Richtung Köln nach Dormagen (fährt weiter nach Düsseldorf). Er ist an der Haltestelle Neuss Süd ausgestiegen.

Inzwischen liegt der Polizei ein richterlicher Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung vor. Die Polizei veröffentlicht daher nun Bilder des Tatverdächtigen.

  • Der gesuchte Exhibitionist wird beschrieben als etwa 175 Zentimeter groß und schlank, zwischen 20 und 35 Jahre alt und war bekleidet mit einer Daunenjacke mit Kapuze.

Beim Antreffen des gesuchten Mannes informieren Sie bitte umgehend die Polizei unter der Notrufnummer 110. Allgemeine Zeugenhinweise nimmt das ermittelnde Kriminalkommissariat 11 der Polizei im Rhein-Kreis Neuss unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

Nachtrag 20 Uhr: Täter hat sich gestellt

(453 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)