Grevenbroich/​Jüchen: A540: Sperrung der Fahrtrichtung Jüchen noch bis Samstag

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich, Jüchen – (straßen.nrw) Noch bis Samstag (6.4.) bleibt die Fahrtrichtung Jüchen auf der A540 gesperrt.

Dort baut die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld die transportable Schutzeinrichtung ab, um einen neuen Sanierungsabschnitt vorzubereiten. Ab dem Wochenende wird die Verkehrsführung wieder über die Fahrtrichtung Jüchen verlaufen.

Die Baustelle fängt dann in Fahrtrichtung Jüchen erst vor der Anschlussstelle Grevenbroich-Gustorf an und ist nicht mehr über die komplette A540. Dieser Sanierungsabschnitt soll bis Juli andauern. Die Anschlussstelle Gustorf in Fahrtrichtung Rommerskirchen bleibt in dieser Zeit gesperrt.

 

(680 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)