Neuss: Versuchter Raub auf Kiosk – Polizei fahn­det mit Bildern nach einem Verdächtigen

Neuss-Furth (ots) Wir berichteten mit unserer Pressemitteilung vom 28.11.2018 über einen versuchten Raub in Neuss-Furth.

Am Mittwoch, den 28.11.2018, betrat gegen 15:50 Uhr ein Mann den Verkaufsraum eines Kiosks auf der Annostraße. Er bedrohte die Geschäftsinhaberin mit einem Messer, das er in der linken Hand hielt. Bei Erkennen weiterer Kunden in dem Kiosk ergriff der Täter ohne Beute die Flucht. An der Engelbertstraße verlor sich seine Spur.

Eine Videokamera filmte das kriminelle Tun des Tatverdächtigen. Inzwischen liegt ein richterlicher Beschluss zur Veröffentlichung der Aufnahmen vor. Mit diesen Bildern fahndet jetzt das Kriminalkommissariat 12 der Polizei im Rhein-Kreis Neuss nach dem Täter. Beschreibung des Mannes:

  • etwa 25 bis 30 Jahre alt, 185 bis 190 Zentimeter groß, schwarze Haare, , südländischer Typ, athletische Statur, bekleidet mit einem dunkelgrauen Kapuzenpulli mit Nike Air Emblem, einer schwarzen Hose und schwarzen Handschuhen.

Hinweise zur Identität des Gesuchten nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.

(638 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)