Neuss: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall mit Mopedfahrer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Uedesheim (ots) Das Verkehrskommissariat der Polizei in Neuss sucht Zeugen nach einem Verkehrsunfall vom Mittwoch, dem 13.03.2019, im Kreisverkehr Kreisstraße 30 /​Am Blankenwasser. 

Die Anzeige wurde am 25.03.2019 bei der Polizei erstat­tet. Am Mittwoch (13.03.2019), zwi­schen 18:10 Uhr und 18:20 Uhr, wurde ein Mopedfahrer von einem Auto abge­drängt. Beim Ausweichmanöver kam der Zweiradfahrer zu Fall und ver­letzte sich. Der PKW bog in die Kreisstraße 30 ab und fuhr wei­ter in Richtung Elvekum, ohne sich um den Vorfall zu kümmern.

Mehrere Verkehrsteilnehmer kamen dem Gestürzten zur Hilfe, einer hatte ange­kün­digt, dem Flüchtigen fol­gen zu wol­len, mel­dete sich dann aber nicht mehr. Nun bit­tet die Polizei, dass sich Zeugen bei ihr mel­den. Telefon: 02131 300–0.

(285 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)