Neuss: Unfallbeteiligter mel­det sich bei der Polizei

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Norf (ots) Mit Pressemeldung vom 01.04.2019 berich­te­ten wir über einen Verkehrsunfall auf einem Parkplatz eines Supermarktes an der Schellbergstraße vom 30.03.2019.

Dort war es, gegen 13:30 Uhr, zu einem Zusammenstoß zwi­schen einem Autofahrer und einer Seniorin gekom­men. Später stellte sich her­aus, dass sich die 84-​Jährige dabei schwer ver­letzt hatte.

Aufgrund der Medienveröffentlichung mel­dete sich Montagnachmittag (01.04.), gegen 17:00 Uhr, der unfall­be­tei­ligte Autofahrer bei der Polizeiwache in Neuss und schil­derte den Unfallhergang aus sei­ner Sicht. Die Ermittlungen dau­ern an.

(549 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)