Kaarst: Ehrenabend der Freiwilligen Feuerwehr – zahl­rei­che Ehrungen ausgesprochen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst (ots) Im herr­lich geschmück­ten Schulungsraum des Feuerwehrhauses Büttgen hieß die Bürgermeisterin, Frau Dr. Ulrike Nienhaus zahl­rei­che Ehrenamtliche sowie Vertreter von Rat und Verwaltung zum Ehrenabend der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Kaarst will­kom­men, dar­un­ter auch den Bundestagsabgeordneten Herrn Ansgar Heveling.

Nach den Grußworten der Bürgermeisterin und des Leiters der Feuerwehr, Andreas Kalla folg­ten die Ehrungen für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Mit dem Feuerwehrehrenzeichen des Landes NRW in sil­ber wur­den Marco Cardinale, Thomas Meincke und Nils Schwiemann ausgezeichnet.

Für 35 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde Helmut Offer mit dem Feuerwehrehrenzeichen des Landes NRW in gold geehrt.

Der stell­ver­tre­tende Kreisbrandmeister Heinz-​Dieter Abels, der eben­falls ein Grußwort sprach, führte gemein­sam mit dem Vorsitzenden des Verbandes der Feuerwehren im Rhein-​Kreis Neuss Stefan Meuter die zahl­rei­chen Ehrungen durch.

Mit der Ehrennadel des Verbandes der Feuerwehren in NRW für 10 jäh­rige Mitgliedschaft wur­den Dogan Altunok, Simone Bolten, Jonas Eckert, Jochen Hotstegs, Cornelia Lobmayer, Christopher Patejdl, Erik Schrills, Moritz Simon und Lutz Wehling ausgezeichnet.

Geehrt wurde für 40 Jahre im akti­ven Dienst Peter Palmen.

Über eine Auszeichnung für 50 Jahre Mitgliedschaft konn­ten sich Franz-​Josef Bienefeld, Hans-​Peter Bister, Rheinhold Hack, Hans-​Peter Hamacher sowie Hans Willi Wesemüller freuen.

Standing Ovations und die Ehrennadel für 60 Jahre Mitgliedschaft erhielt Heinz Schnitzler. Sichtlich gerührt nahm er die Auszeichnung entgegen.

Zu guter Letzt wur­den noch zwei Personen auf die Bühne gebe­ten, um sie für ihre lang­jäh­rige Arbeit zu Ehren: Anne Kathrin Esser und Thomas Vaudrevange. Beide sind nach der Übernahme aus der Jugendfeuerwehr in die Aktive Wehr, der Jugendfeuerwehr treu geblie­ben. Als stv. Stadtjugendfeuerwehrwartin ist Anne Kathrin mit für die Geschicke unse­res Nachwuchses ver­ant­wort­lich. Mit Thomas hatte die Jugendfeuerwehr einen enga­gier­ten Helfer, der für die Ausbildung und Prüfungsvorbereitung der Jugendflamme Stufe 2 zustän­dig ist.

Bei unse­rer Jugendfeuerwehr ist es fast schon zu Tradition gewor­den, das die Teilnehmer/​innen für das Bestehen der Jugendflamme Stufe 1 und Stufe 2 beim Ehrenabend ihre Auszeichnung erhal­ten. Hierdurch erhal­ten die Jugendlichen die Wertschätzung die ihnen gebührt. Fotos(2): Ffw Kaarst

(302 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)