Rommerskirchen: Bürgerstiftung lobt Preisgeld für Auszubildende aus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Rommerskirchen – Die Bürgerstiftung Rommerskirchen lobt in diesem Jahr zum 8. Mal wieder einen Geldpreis für Auszubildende aus. Ausgelobt wird ein Geldpreis von je 500 Euro für den/die beste(n) Auszubildende(n), wohnhaft in Rommerskirchen sowie für den/die beste(n) Auszubildende(n), ausgebildet in einem Betrieb oder Dienstleistungsunternehmen in Rommerskirchen.

Bewerben können sich Auszubildende aus allen Branchen, die in 2018 und ggf. erst noch einschließlich im Januar 2019 ihre Ausbildung beendet haben. Die Bewerbungsfrist endet zum 31. Mai 2019. Die Bürgerstiftung bildet eine Jury, die zeitnah die Festlegung der Preisträger und die Übergabe der Preise in einer kleinen Feierstunde vornimmt.

Die Gewinner und deren Ausbildungsbetriebe werden schriftlich informiert. Der Rechtsweg gegen die Entscheidung der Jury ist ausgeschlossen. Für die Teilnahme reichen ein formloses Bewerbungsanschreiben mit Adresse und eMail sowie eine Kopie des Abschlusszeugnisses von Prüfung und Berufsschule/ggf. Studium.

Die Unterlagen sind bis zum 31.Mai einzureichen bei: Bürgerstiftung Rommerskirchen z.H. Herrn E. Roszinsky, Römerstr. 66, 41569 Rommerskirchen.

 

(22 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)