Neuss: Verkehrsunfall endete tra­gisch – Radfahrerin ver­stor­ben – Erstmeldung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Gnadental – Gegen ca. 14:40 Uhr ereig­nete sich im Bereich des Artur-​Platz-​Weges ein tra­gi­scher Verkehrsunfall.

Nach ers­ten Informationen kam es aus bis­her unbe­kann­ter Ursache zu einer Kollision zwi­schen einer Radfahrerin und einem Lkw. Für die Radfahrerin endete der Verkehrsunfall tödlich.

Der Bereich wurde zur Unfallaufnahme gesperrt. Der ÖPNV, mit den Buslinien 841 und 854, war betrof­fen. Bitte infor­mie­ren Sie sich von der Abfahrt, ob die Sperrung noch besteht. Nachtrag 17:30 Uhr: Sperrung auf­ge­ho­ben Linie 841 und 854 fah­ren in Gnadental wider nor­ma­len Linieweg

Weitere Informationen in der Pressemeldung der Polizei.

(4.009 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)