Grevenbroich: Interaktive Haushalt für BürgerInnen ein­seh­bar

Grevenbroich – Nach der Genehmigung des städtischen Haushalts für 2019 ist nun auch der interaktive Haushalt für alle Bürgerinnen und Bürger auf der städtischen Homepage einsehbar.

„Offenheit und Transparenz ist mir ein zentrales Anliegen. Als Bürgerin und Bürger haben Sie ein Recht auf Information - denn nur wer gut informiert ist, kann sich auch beteiligen“, erklärt Bürgermeister Klaus Krützen, weshalb die Stadt nun mit diesem besonderen Angebot startet.

Mit Hilfe des interaktiven Haushalts werden allen Interessierten die Haushaltspläne der Stadt Grevenbroich sehr viel leichter zugänglich gemacht und verständlich aufbereitet. Die nahezu selbst erklärende Struktur ermöglicht einen schnellen und dennoch vollständigen Überblick über die einzelnen Teilhaushalte und ihre jeweiligen Produkte. Eine anwenderfreundliche Suchfunktion bietet dem Nutzer die Möglichkeit, den interaktiven Haushalt nach bestimmten Begriffen zu erkunden.

„Je nach Interesse können durch ein paar Klicks mit der Maustaste weitere Informationen zum umfassenden Aufgabenportfolio und zum vielfältigen Leistungsangebot der Stadt Grevenbroich abgerufen werden“, erläutert Marius Dubbel, der das Projekt in der Verwaltung betreut, einige Vorteile des Angebots.

„Ampelfarben und Pfeile zeigen kurzfristige Entwicklungen und langfristige Trends an, interaktive Grafiken liefern mittels Mausbewegung die jeweilige Information, wie z.B. die Summe der Investitionsauszahlungen über dem entsprechenden Diagramm. Ein Klick auf die Grafik öffnet Pop-up-Grafiken mit weiteren Informationen. Zeitliche Entwicklungen in einzelnen Bereichen werden durch Verlaufsdiagramme bildlich wiedergegeben“, so Dubbel weiter.

Der interaktive Haushalt unterliegt einer laufenden Weiterentwicklung, so dass zusätzliche Produktinformationen (Kurzbeschreibungen, Ziele, Zielgruppen, Erläuterungen) und Kennzahlen stetig erweitert und eingepflegt werden.

Bürgermeister Klaus Krützen und Ira Leifgen, Leitung Bürgermeisterbüro mit
dem neuen Angebot. Foto: Stadt
(44 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)