Neuss: Technischer Defekt ver­ur­sacht grö­ße­ren Feuerwehreinsatz im Stadtbezirk Innenstadt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) In den Morgenstunden, 26.03.2019 gegen 07:40 Uhr, alar­mier­ten Angestellte eines Hotels in der Innenstadt die Feuerwehr Neuss.

Durch einen tech­ni­schen Defekt an einer elek­tri­schen Anlage im Keller des Betriebs, kam es zu einer Störung. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränk­ten sich auf Lüftungsmaßnahmen. Für Gäste und Personal bestand zu kei­nem Zeitpunkt eine Gefahr.

Der Hotelbetrieb konnte im Anschluss wie­der auf­ge­nom­men wer­den. Für die Dauer der Maßnahmen von Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr kam es zu einer Behinderung des Verkehrs im Bereich Augustinusstraße und Selikumer Straße.

(341 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)