Neuss: Schülerinnen und Schüler aus Lyon zu Gast

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – Im Rahmen eines Schüleraustauschprogramms sind aktu­ell 22 Schülerinnen und Schüler des Lycée Ampère aus Lyon zu Besuch in Neuss.

Der erste stell­ver­tre­tende Bürgermeister Sven Schümann emp­fing die Jugendlichen und deren fran­zö­si­schen Lehrkräfte jetzt offi­zi­ell im Neusser Ratssaal. Die Schule führt seit dem Jahr 2006 eine Schulpartnerschaft mit dem Quirinus-​Gymnasium.

Diese ent­stand durch die Familie Pellny. Frau Pellny unter­rich­tete ursprüng­lich Deutsch am Lycée Ampère, ihr Mann war selbst Schüler des Quirinus-​Gymnasiums.

Foto: Stadt
(24 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.