Rhein-​Kreis Neuss: Straßenverkehrsamt Grevenbroich blieb heute nach Einbruch geschlos­sen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie weiterer Redakteure beschäftigt werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Rhein-Kreis Neuss – Die Dienstelle des Straßenverkehrsamtes des Rhein-Kreises Neuss in Grevenbroich bleibt am heutigen Freitag, 22. März 2019 aufgrund eines Einbruchs geschlossen.

Die Dienststellen im Kreishaus Neuss, Oberstraße 91, in Dormagen, Kieler Straße 26, sowie in Meerbusch, Dr.-Franz-Schütz-Platz 1 sind normal geöffnet. Kunden des Straßenverkehrsamtes (SVA) können sich im Vorfeld auf ihren Besuch vorbereiten.

So ist es möglich, sich bequem von zu Hause oder unterwegs aktuell über die jeweilige Wartesituation in den Dienststellen zu informieren. Die SVA-App ist erreichbar unter www.rhein-kreis-neuss.de/wtn.

Auch die Online-Zulassung des Rhein-Kreises Neuss bietet die Möglichkeit langen Warteschlangen aus dem Weg zu gehen. Unter www.rhein-kreis-neuss.de/wkz können Termine zur Zulassung im Vorfeld vergeben werden.

 

(85 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)