Neuss: Bekämpfung der Straßenkriminalität – Bilanz einer Kontrolle in der Innenstadt

Neuss (ots) Uniformierte und zivile Polizistinnen und Polizisten führ­ten am Donnerstag (21.03.) Schwerpunktkontrollen in der Innenstadt durch.

Dabei über­prüf­ten die Ermittler, im Zeitraum von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr, mehr als 30 auf­fäl­lige Personen. Ihren Fokus leg­ten sie auf die Bekämpfung der Straßenkriminalität.

ei einer Kontrolle am Europadamm fiel den Beamten ein 24-​Jähriger auf. Als er die Ermittler als sol­che erkannte, ver­suchte er schnell, eine Packung mit Marihuana ver­schwin­den zu las­sen. Daneben ent­deck­ten die Ermittler, ver­steckt in einem Gebüsch unter­halb der Brücke Europadamm, zwei Konsumeinheiten Heroin.

Den rich­ti­gen Riecher bewie­sen Polizisten auch auf dem Parkplatz an der Pferderennbahn. Bei der Überprüfung eines 20 Jahre alten Mannes fan­den die Einsatzkräfte ein Cliptütchen mit Cannabis.

Die Polizei stellte die Rauschgifte sicher. Die Tatverdächtigen müs­sen sich wegen Verdacht des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ver­ant­wor­ten. Die wei­te­ren Ermittlungen über­nah­men Beamte des Fachkommissariats.

Währen des Schwerpunkteinsatzes erteil­ten die Polizisten auch zwei Platzverweise.

(160 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)