Neuss: Bauarbeiten Plankstraße – Sperrungen erforderlich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Mit den Bauarbeiten für den Umbau von zwei Teilabschnitten auf der Plankstraße beginnt die Stadt Neuss vor­aus­sicht­lich am Montag, 25. März 2019. 

Umgebaut wer­den vier Straßeneinmündungen und zwei Bushaltestellen. Neben der zeit­wei­sen Sperrung der umzu­bau­en­den Einmündungen ist für die Grundsanierung der Fahrbahn eine Vollsperrung der betrof­fe­nen Bereiche unum­gäng­lich. Diese wird vor­aus­sicht­lich von Ende Mai bis Anfang Juli eingerichtet.

Während der circa zwei­ein­halb Monate dau­ern­den Bauzeit bemü­hen sich die Stadt und die aus­füh­rende Firma grö­ßere Beeinträchtigungen für die Anlieger zu ver­mei­den. Weitere Auskünfte erteilt das städ­ti­sche Tiefbaumanagement unter der Telefonnummer 02131/​906606.

(166 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)