Meerbusch: Technische Sicherungen ver­ei­teln Einbruch

Meerbusch-​Strümp (ots) Dienstagabend (19.03.), kurz nach 20:00 Uhr, schei­terte ein Einbruchsversuch in ein Einfamilienhaus an der Mendelsohnstraße.

Technische Sicherungen an der Terrassentür ver­hin­der­ten offen­bar ein Eindringen der unbe­kann­ten Täter. Das zen­trale Fachkommissariat der Kripo in Neuss hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht mög­li­che Zeugen, die zur frag­li­chen Zeit ver­däch­tige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Tatortes beob­ach­tet haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300–0 ent­ge­gen.

Dieses aktu­elle Beispiel zeigt, dass man sich vor Einbrüchen schüt­zen kann. Die Experten der Kriminalpolizei im Rhein-​Kreis Neuss füh­ren dazu Beratungen durch.

  • Am Mittwoch (27.03.), um 18:00 Uhr, geben sie Tipps in der Beratungsstelle in Neuss. Die Veranstaltung zum Thema „Technische Sicherungsmöglichkeiten” ist kos­ten­los.

Eine Anmeldung wird unter der Telefonnummer 02131 300–0 erbe­ten. Veranstaltungsort: Polizeidienstgebäude an der Jülicher Landstraße 178 in 41464 Neuss.

(54 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)