Rhein-​Kreis Neuss: Junge Liberale im Rhein-​Kreis Neuss stel­len sich neu auf

Neuss – Am vergangenen Samstag, den 16.03.2019, kamen die Jungen Liberalen im Rhein-Kreis Neuss (JuLis) zu ihrem diesjährigen Kreiskongress in Neuss zusammen.


Um 15 Uhr eröffnete der Kreisvorsitzende Jan Günther den Kongress und stellte nach Behandlung der Formalien seinen Rechenschaftsbericht vor. Günther hob dabei insbesondere die positive Mitgliederentwicklung in allen Ortsverbänden sowie die Errungenschaften des Kreisvorstandes unter seiner Führung hervor. Der Jurastudent gab nach sechs Jahren im Kreisvorstand, davon anderthalb Jahre als Kreisvorsitzender, seinen Rückzug aus dem Vorstand der JuLis im Rhein-Kreis Neuss bekannt.

Als seinen Nachfolger schlug Günther den Neusser Onur Büyükgök (20) vor, der sich insbesondere durch seine inhaltliche Arbeit bei den Jungen Liberalen bekannt gemacht hatte. Büyükgök konnte nach einer überzeugenden Vorstellungsrede, mit klaren Ideen und Zielen, 93,3% der anwesenden JuLis hinter sich bringen. Als sein primäres Anliegen bezeichnete er, den Kreisverband fit für die Kommunalwahlen 2020 machen zu wollen.

Den geschäftsführenden Vorstand ergänzen für Programmatik Lukas Janssen (Neuss), für Organisation Maxim Chalotra (Neuss), für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Dominik Nalewaja (Dormagen), für Mitgliederbetreuung Till Neumann (Grevenbroich) und als Schatzmeister David Engelbrecht (Kaarst). Vervollständigt wird der Vorstand von den vier Beisitzern Jule Pösges (Neuss), Wayne Powils (Dormagen), Christoph Witthaut (Kaarst) und Jannik Zintl (Grevenbroich).

Nachdem mit dem neuen Vorstand die Weichen für die nächsten Jahre gestellt waren, ging es in die Antragsberatung. In der Antragsberatung haben der neue Kreisvorsitzende und der neue Kreisprogrammatiker direkt zwei Anträge eingebracht. Der erste Antrag behandelte das Thema der Einhaltung des 2%-Ziels für die Bundesrepublik Deutschland als NATO-Mitgliedsstaat, während der zweite Antrag sich mit dem Stopp des Gas-Pipeline Projektes Nord Stream 2 beschäftigte.

Nach intensiven Beratungen wurden beide Anträge angenommen und werden nun in höheren Ebenen der JuLis gestellt. Gegen 17:30 bedankte sich der neue Kreisvorsitzende Onur Büyükgök bei den anwesenden Jungen Liberalen und beendete den Kreiskongress.

 

(39 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)