Korschenbroich: Jahreshauptversammlung der Feuerwehreinheit – Wehr fuhr 136 Einsätze

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Zu 136 Einsätzen wurde der Löschzug Korschenbroich im Jahr 2018 geru­fen. Allein 94 tech­ni­sche Hilfestellungen fie­len darunter. 

Diese Zahlen weist der Jahresbericht aus, den Wehrleiter Frank Baum jetzt zur Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Lindenhof vor­legte. Löschzugführer Max Krames konnte zahl­rei­che Gäste zu die­sem Treffen begrü­ßen, dar­un­ter Bürgermeister Marc Venten, Stadtkämmerer Thomas Dückers und Pfarrer Marc Zimmermann.

Der Jahresbericht 2018 führt zahl­rei­che Termine und Veranstaltungen auf. Die Einheit freut sich über vier neue Mitglieder und konnte einen einen run­den Geburtstag fei­ern: Ehrenkamerad Hans Döhmen wurde stolze 90 Jahre alt.

Wenn es um die Wünsche des aktu­ell 54 Mitglieder star­ken Löschzuges geht, steht eine räum­li­che Erweiterung im Fokus. Sie sei not­wen­dig, um den stets zuneh­men­den Anforderungen und dem Mitgliederzuwachs gerecht zu wer­den. An der Sandkuhle 5 – wie auch bei ande­ren Einheiten – herr­sche ein erheb­li­cher Platzmangel.

Im Rahmen der Versammlung wurde der Vorstand ent­las­tet und Maximilian Hoppen zum neuen Kassenprüfer gewählt. In Fragen der Löschzugführung legte Max Krames sei­nen Vortragsschwerpunkt auf den Aspekt der Sicherheit. Er wies dar­auf hin, dass jedes regio­nal aktive Feuerwehrmitglied einen Beitrag zur Sicherheit in der Stadt leiste und des­halb größt­mög­li­che Wertschätzung verdiene.

Wehrleiter Frank Baum konnte einige Mitglieder beför­dern und aus­zeich­nen. Florian Aretz darf sich ab sofort Oberfeuerwehrmann nen­nen. Zu Unterbrandmeistern wur­den Chris Klemens und Clara Cruz Künzl beför­dert. Daniel Vanummißen ist jetzt Brandmeister, Thomas Baum Stadtbrandinspektor. Für zehn­jäh­rige Mitgliedschaft wurde Michael Krahwinkel geehrt.

(109 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)