Gunter Schillings ein­stim­mig als Vorsitzender des SPD Ortsvereins Grevenbroich bestätigt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Während der Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Grevenbroich am ver­gan­ge­nen Freitag (8. Februar 2019) wurde Gunter Schillings ein­stim­mig in sei­nem Amt als Vorsitzender bestätigt. 

Der SPD-​Ratsherr aus der Grevenbroicher Südstadt wird von Daniel Kober als stell­ver­tre­ten­der Vorsitzender unter­stützt. Zusätzlich zu Wolfgang Norf als Kassierer wird der Vorstand von Annika Bongartz, Mona Bergs, Rifeta Musagic, Nejmiye Neziri, Georg Schiffer, Gaby Schillings und Armin Sinanovic komplettiert.

Die Themen des Ortsvereins sind aus Sicht von Gunter Schillings: „Allen voran der Strukturwandel und die Schaffung neuer, gut bezahl­ter Industriearbeitsplätze in Grevenbroich.“ Handlungsbedarf sieht Schillings zudem im Bereich Infrastruktur: „Dazu gehö­ren Mobilität, bei­spiels­weise durch eine Umwandlung der Linie RB 39 nach Neuss und Düsseldorf in eine S‑Bahn, und bezahl­ba­res Wohnen, damit Familien, aber auch Alleinstehende und Senioren gut und güns­tig in unse­rer Stadt leben können.“

Wolfgang Norf , Gunter Schillings und Daniel Kober. Foto: SPD
(44 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)