Korschenbroich: Infos, Tipps und Kontakte: Der neue Ausbildungswegweiser ist da

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Korschenbroich – Von A wie Anlagenmechaniker bis Z wie Zerspanungstechniker gibt es jede Menge Berufe, die man im Stadtgebiet Korschenbroich erler­nen kann.

Schulabgängerinnen und Schulabgängern gibt die Stadtverwaltung Korschenbroich mit dem neuen Ausbildungswegweiser jetzt dazu wert­volle Kontakte und Tipps an die Hand. Er liegt gedruckt vor und ist auch online ver­füg­bar. „48 Betriebe aus unse­rem Einzugsgebiet sind ver­tre­ten und 37 ver­schie­dene Ausbildungsberufe wer­den vor­ge­stellt“, freut sich Bürgermeister Marc Venten über die posi­tive Resonanz aus der Wirtschaftswelt und das breite Spektrum der Broschüre.

Ich hoffe, dass viele junge Leute in die­sem Katalog fün­dig wer­den und sich im zwei­ten Schritt dann auch vor Ort erfolg­reich bewer­ben.“ Carolin Kreuels, Mitarbeiterin der städ­ti­schen Wirtschaftsförderung, hat in die­sem Wegweiser nicht nur die ein­zel­nen Berufe, Ausbildungs- und Verdienstmöglichkeiten sowie alle Kontaktdaten zusam­men­ge­fasst. Vielmehr fin­den sich in dem 90 Seiten star­ken Werk auch wert­volle Tipps für eine erfolg­rei­che Bewerbung sowie diverse Links, die Schulabgängerinnen und Schulabgängern in Sachen Berufswahl auf die Sprünge hel­fen.

Der Ausbildungswegweiser ist ab sofort in den drei Rathausgebäuden erhält­lich und wird an alle auf­ge­führ­ten Unternehmen sowie die Schulen ver­teilt.

(12 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.