Dormagen: ver­misste 13-​Jährige – Das Mädchen wurde angetroffen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen /​Köln (ots) Am Mittwochmittag (13.03.), gegen 12:00 Uhr, lief die 13-​jährige Emilia K. aus Dormagen nach einem Streit mit Mitschülern von der Gladbacher Straße, in 50670 Köln weg. 

Die Mutter erstat­tete, nach­dem sie vom Sachverhalt Kenntnis erhal­ten hatte, Vermisstenanzeige. Emilia ist 13 Jahre alt, 163 Zentimeter groß, schlanke Statur und hat schul­ter­lange braune Haare. Bekleidet ist sie mit wei­ßen FILA Turnschuhen, blaue Jeans und einer grü­nen Jacke. Unter der Jacke trägt das Kind eine dun­kel­blaue Sweatjacke mit dem Logo der Schule, Haare sind zum Zopf gebunden.

Hinweise zum Aufenthaltsort der Jugendlichen, nimmt die Polizei im Rhein-​Kreis Neuss unter der Telefonnummer 02131 300–0 entgegen.

Nachtrag:

Dormagen/​Köln (ots)
Die am heu­ti­gen Nachmittag (13.03.) durch die Kreispolizeibehörde Neuss ver­öf­fent­lichte Fahndung nach der 13-​jährigen Emilia K. wird hier­mit zurück­ge­nom­men. Das Mädchen wurde angetroffen.

(645 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)