Neuss: Trickdiebe erfolg­reich – Polizei fahn­det nach Duo

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Montagnachmittag (11.03.), gegen 16:25 Uhr, betra­ten zwei unbe­kannte Männer ein Geschäft an der Niederstraße.

Während einer der Männer einen Angestellten in ein Verkaufsgespräch ver­wi­ckelte, fin­gerte sein Komplize Bargeld aus der Kassenlade her­aus. Mit der Beute ver­suchte das Duo, das Geschäft zu verlassen.

Als der Angestellte ihnen den Weg auf die Straße ver­sperrte und mit der Polizei drohte, drück­ten sie ihn zur Seite und flüch­te­ten zu Fuß in unbe­kannte Richtung. Eine Fahndung nach den bei­den Männern durch die zwi­schen­zeit­lich infor­mierte Polizei ver­lief ohne Erfolg. Die Tatverdächtigen kön­nen fol­gen­der­ma­ßen beschrie­ben werden:

  1. Person circa 35 bis 40 Jahre alt, etwa 165 Zentimeter groß, hagere Statur, dunk­ler Hautteint, beklei­det mit einer blauen, dün­nen Daunenjacke und einer Wollmütze.
  2. Person etwa glei­ches Alter, unge­fähr 175 Zentimeter groß, kräf­tige, dick­li­che Statur, blonde Haare und dunkle Jacke.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Hinweise nimmt sie unter der Telefonnummer 02131 300–0 entgegen.

(170 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)