Kaarst: „PAUL kocht” – „Gemeinsam schmeckt es bes­ser!“

Kaarst – Statt sich Essen auf Rädern ist Haus liefern zu lassen und dieses alleine zu verzehren, werden die Senioren zum gemeinsamen Mittagstisch an einem festen Tag in der Woche gebeten - wer kann, kommt selbstständig, mit oder ohne Hilfsmittel (z.B. Rollator), wer den Weg nicht schafft, wird abgeholt und nach dem Essen in geselliger Runde wieder nach Hause gebracht.

Dabei orientiert PAUL kocht sich am IN FORM Mittagstisch, einer Initiative mit Förderung des Bundesministeriums für Ernährung sowie an der Empfehlung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO). Durch Einbeziehung ehrenamtlicher Helfer werden nachbarschaftliche Kontakte gefördert und zugleich der inklusive Gedanke gefördert.

Das Speiseangebot orientiert sich an den Vorlieben der meisten Senioren für gesunde Hausmannskost. Diese wird stets vor Ort in der Manufakturküche von PAULkocht frisch zubereitet und in Schüsseln am Tisch - nach Art des familiären Mittagstisches - serviert. Dabei entstehen Gespräche ganz von selbst.

Das Bistro ist barrierefrei erreichbar, gut an öffentliche Verkehrsmittel angebunden und ist behindertengerecht ausgestattet. Ab sofort wird eine Anmeldeliste geführt, in der sich Interessenten eintragen können. Zur Teilnahme am Mittagstisch ist eine verbindliche Anmeldung während der Öffnungszeiten (Mo-Fr. 8-16 Uhr) erforderlich.

(54 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)