Jüchen: Verkehrsunfall for­dert drei Verletzte

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Jüchen (ots) Bei einem Verkehrsunfall am frühen Montagmorgen (11.03.) wurden drei Personen verletzt. Gegen 05:25 Uhr, war es an der Einmündung der Landstraße 32 zur Landstraße 116 zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte eine 28-jährige Frau aus Belgien beim Abbiegen von der Landstraße 32 mit ihrem Peugeot einen Ford Transit übersehen, der auf der Landstraße 116 unterwegs gewesen und von einem 38-jährigen Jüchener gefahren worden war.

Rettungskräfte mussten beide Verkehrsteilnehmer, sowie ein fünfjähriges Kind aus dem Peugeot, in Krankenhäuser bringen. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Feuerwehr band auslaufende Betriebsmittel ab.

(733 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.