Neuss: Streit endete im Polizeigewahrsam

Neuss (ots) Donnerstagnachmittag (07.03.), gegen 16:50 Uhr, gerieten mehrere Personen an der Haltestelle Stresemannallee in einen Streit.

Im Verlauf der Auseinandersetzung griff ein 19-Jähriger einen 22-Jährigen mit einer Flasche an. Dabei erlitten beide leichte Verletzungen. Ein Dritter setzte, um die Kontrahenten zu trennen, Pfefferspray ein.

Herbeigerufene Polizeibeamte der Wache Neuss konnten die Situation beruhigen. Der 19-Jährige verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen

(457 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)