Grevenbroich: „Anna brennt – und Freunde auch“ mit Lisa Grebe und Henning Brand

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Im Rahmen der Reihe „TiM“ (Theater im Museum), geför­dert durch den Rhein-​Kreis Neuss, wird am Donnerstag, 14. März 2019 um 20 Uhr das Theaterstück „Anna brennt – und Freunde auch“ mit Lisa Grebe und Henning Brand vom Rheinischen Landestheater Neuss in der Villa Erckens aufgeführt.

Ob als Betthupferl für Frühschläfer oder als Startrampe für Nachtschwärmer: die neue Afterwork-​Late-​Night-​Show prä­sen­tiert Songs und Szenen, Trash und Talk, Philosophie für alle, Chansons mit Charme, Lieblingsplatten und schlech­teste Witze aller Zeiten! Es wer­den Experimente gewagt, ver­schol­lene Kostbarkeiten aus­ge­gra­ben und Ihnen live und natür­lich in 3D Unterhaltung pur präsentiert.

Sie kön­nen sich nie sicher sein, was genau an die­sem Abend pas­siert, aber haben Sie keine Angst, es wird nicht gebis­sen oder zumin­dest nur sel­ten. Lassen Sie sich überraschen.

Der Eintritt beträgt 10 Euro. Karten gibt es an der Museumskasse, in der Stadtbücherei und bei „schön & gut“. Reservierungen kön­nen tele­fo­nisch unter 02181/608–656 oder per Mail an: kultur@grevenbroich.de erfolgen.

(57 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)