Neuss: Polizei stellt Verdächtigen – 18-​Jähriger mit Haftbefehl gesucht

Neuss (ots) Am Donnerstag (28.02.), gegen 16 Uhr, bemerkte eine Streifenwagenbesatzung einen ver­däch­ti­gen Mann am Marienkirchplatz.

Als die­ser die Polizisten als sol­che erkannte, flüch­tete er mit sei­nem Fahrrad. Nach kur­zer Verfolgung zu Fuß stell­ten die Beamten den Flüchtigen. Bei der anschlie­ßen­den Durchsuchung des 18-​Jährigen, der momen­tan ohne fes­ten Wohnsitz ist, fan­den die Ermittler meh­rere Tütchen Marihuana.

Zusätzlich stellte sich her­aus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl wegen einer Jugendstrafe des Amtsgerichtes Heinsberg vor­lag. Der Verdächtige war bereits in der Vergangenheit mit Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz auf­ge­fal­len. Der 18-​Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

(277 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)