Neuss: Einbrecher nutz­ten Leiter aus Garten – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Stadionviertel (ots) Am Mittwoch (27.02.), in der Zeit von 16:30 Uhr bis 19:50 Uhr, bra­chen unge­be­tene Gäste auf der Ehrlichstraße ein.

Die Einbrecher nutz­ten eine Leiter aus dem Garten für ihre Tatausführung und gelang­ten damit zu einem Fenster im Obergeschoss. Durch gewalt­sa­mes Einschlagen die­ses Fensters ver­schaff­ten sich die Unbekannten Zutritt zum Einfamilienhaus. Nach ers­ten Informationen der Geschädigten erbeu­te­ten die Einbrecher Schmuck und ein Tablet.

Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Wer Hinweise geben kann oder zur Tatzeit ver­däch­tige Beobachtungen an der Ehrlichstraße und Umgebung gemacht hat, wird gebe­ten, sich unter der Rufnummer 02131 300–0 zu melden.

Frei zugäng­li­che Gartenutensilien kön­nen den unge­be­te­nen Gästen in die Karten spie­len. Durch eine Leiter, Harke oder Schaufel an ihrem Haus, lie­fern Sie den Einbrechern mög­li­cher­weise ein Tatwerkzeug. Schließen Sie daher all ihre Gerätschaften weg, sodass kein Unbefugter sie zum Einstieg oder Aufbrechen nut­zen kann.

(95 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)